Veronika Bejnarowicz

Veronika Bejnarowicz

Veronika Bejnarowicz, im Jahre 1993 geboren, bestand bereits als zwölfjähriges Mädchen die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Musik in Detmold und wurde Jungstudentin in der Violinklasse von Prof. Marco Rizzi.
Im gleichen Jahr wurde sie ausgewählt, ein Solokonzert mit dem Sinfonieorchester ‚Pro Arte‘ unter der Leitung von Michal Nesterowicz in Polen (Inowroclaw) zu spielen.

Sie wurde Mitglied des Detmolder Hochbegabtenzentrums und der Deutschen Streicherphilharmonie, dem jüngsten deutschen Spitzenorchester unter der Leitung von Prof. Michael Sanderling.

Als Mitglied der Deutschen Streicherphilharmonie spielte sie viele Konzerte in den renommiertesten Sälen Deutschlands: u.a. der Berliner Philharmonie, dem Berliner Konzerthaus, der Alten Oper Frankfurt, der Kölner Philharmonie, dem Kurhaus Wiesbaden und der Essener Philharmonie. Dabei musizierte sie zusammen mit bekannten Solisten wie Julia Fischer und Sabine Meyer.

Sowohl im Orchester, als auch mit kammermusikalischer und solistischer Tätigkeit, folgten Konzertreisen nach China, Frankreich, Italien, Luxemburg, Montenegro und in die Schweiz.

Im Jahre 2010 wurde sie Konzertmeisterin der Deutschen Streicherphilharmonie und erspielte sich beim Wettbewerb ‚Jugend-Musiziert‘ erste Preise.

Sie widmet sich leidenschaftlich der Kammermusik und legt dabei ihren Schwerpunkt in die musikalische Zusammenarbeit des Vigato Quartetts. Um weitere musikalische Inspirationen zu bekommen, besuchte sie Meisterkurse, u.a. bei Pavel Vernikov, Krzysztof Wegrzyn, Tanja Becker-Bender, Ulf Hoelscher und Philippe Graffin.

Im Rahmen des ‚Erasmus‘-Programms studierte Veronika Bejnarowicz in der Violinklasse von Prof. Svetlana Makarova an der Haute École de Musique in Lausanne (Schweiz). Danach führte sie ihr Studium an der Hochschule für Musik Nürnberg in der Klasse von Prof. Daniel Gaede fort, wo sie 2019 den Master of Music abschloss.

Im Jahre 2018 gewann Veronika Bejnarowicz beim Kammermusikwettbewerb des Mozartvereins 1829 Nürnberg den 2. Preis und wurde des Weiteren ausgewählt, als Solistin mit dem Hochschulorchester der HfM Nürnberg aufzutreten.
Zur Zeit führt sie ihr Kammermusik-Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover in der Klasse von Prof. Oliver Wille fort.

Veronika Bejnarowicz ist seit 2010 Mitglied im Vigato Quartett.